IATF 16949:2016

IATF 16949:2016 - Der neue Standard der Automobilindustrie 

Der weltweit am meisten eingesetzte Standard für Qualitätsmanagementsysteme von Organisationen in der Automobilindustrie ISO/ TS 16949:2009 wurde im Oktober 2016 durch die IATF 16949:2016 abgelöst.

Die Übergangsfrist beträgt zwei Jahre, so dass die ISO/ TS 16949:2009 ihre Gültigkeit bis September 2018 behalten wird. Ab März 2017 sollten Erst- und Rezertifizierungen dann nur noch auf Basis der IATF 16949:2016 erfolgen.

Die IATF 16949:2016 legt zusammen mit zutreffenden kundenspezifischen Anforderungen der Automobilindustrie sowie den Anforderungen der ISO 9001:2015 und der ISO 9000:2015 die grundlegenden Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme für die Serien- und Ersatzteilproduktion in der Automobilindustrie fest.

Dieser QMS-Standard steht nun in noch engerer Verbindung zur ISO 9001:2015. Diese enge Verbindung spiegelt sich nicht nur in der gemeinsamen High Level Structure wider, sondern auch darin, dass die ISO 9001:2015 kein Bestandteil der IATF 16949:2016 mehr ist. 

Somit stellt die IATF 16949:2016 keinen eigenständigen QMS-Standard dar, sondern ist nur als Ergänzung zur ISO 9001:2015 zu verstehen.

Ziel des Standards IATF 16949 ist es, die System- und Prozessqualität in Unternehmen der Automobilindustrie wirksam zu verbessern. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess soll die Kundenzufriedenheit erhöhen, Fehler und Risiken im Produktionsprozess und der Lieferkette erkennen, ihre Ursachen beseitigen und getroffene Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen auf ihre Wirksamkeit überprüfen.

Wir empfehlen eine Umstellung auf die IATF 16949 schon während der Übergangsphase und zwar innerhalb eines Überwachungs- oder Rezertifizierungsaudits.

Unsere Leistungen zur neuen IATF16949:

Information und Training

Wir informieren Sie über die Neuerungen der IATF und zeigen Umsetzungsmöglichkeiten auf.

Wir trainieren Ihr Personal wie z.B. interne Auditoren, Führungskräfte, Prozesseigner hinsichtlich der Forderungen der IATF16949, deren Interpretation sowie über Umsetzungsmöglichkeiten

Kurzcheck als Delta-Analyse

Wir überprüfen Ihr bestehendes QM-System hinsichtlich der neuen Forderungen unter der Fragestellung "Was ist schon vorhanden, was fehlt noch?". So erhalten Sie schnell und einfach eine Übersicht über die noch zu erledigenden Aufgaben.

Internes Audit als GAP-Analyse

Im Rahmen eines internen Audits ermitteln wir die zur Umstellung Ihres Managementsystems auf die Forderungen der IATF16949:2016 relevanten Maßnahmen und Aktivitäten.

Wir stellen Ihnen die Ergebnisse der GAP-Analyse vor und zeigen Umsetzungsmöglichkeiten zu den Normenforderungen auf.

Sie erhalten einen Bericht, den Sie als Nachweis über ein erforderliches internes Audit in Ihrem Zertifizierungsverfahren nutzen können und aus dem die erforderlichen Maßnahmen zur Umstellung auf IATF16949 inklusive Prioritäten hervorgehen.

Umstellungsunterstützung

In Workshops oder im Rahmen eines speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Projekts unterstützen wir Sie bei der gesamten Umstellung auf die neue IATF16949:2016 und bei der Vorbereitung auf eine erfolgreiche Zertifizierung.